Die LVBS - Kolumne KW 51 2020

dirkbaumbach2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sachsen geht in den harten Lockdown. Das öffentliche Leben wird, wie bereits im Frühjahr komplett in Stand-by geschickt. Für viele, die direkt betroffen sind, erscheinen diese radikalen Maßnahmen zu spät. Manch andere ignorieren nach wie vor die Tatsachen, tun dies populistisch kund und gefährden alle in unserer Gesellschaft. Ob die berufsbildenden Schulen darauf vorbereitet sind? Eine einheitliche Antwort wird es nicht geben. Ob LernSax, Schullogin und Co. stabil und zuverlässig zur Verfügung stehen? Auch hier wage ich keine Prognose. Ob wir ab 10. Januar wieder im Präsenzunterricht agieren? Ich bin mir sehr unsicher.

Dagegen werden die Umsetzungsschritte des Teilschulnetzplanes deutlich sichtbarer. Hier an der Stelle noch einmal eine Rückblende mit den Fakten, die Sie auch im Dezemberaushang lesen können:

Mit dem Sächsischen Schulgesetz wurde das SMK beauftragt die Teilschulnetzplanung für die berufsbildenden Schulen aufzustellen. Seit März 2020 befindet sich der Arbeitsentwurf im Dialogprozess. Bereits in dieser Phase hat sich der LVBS mit seinem Positionspapier beteiligt und war zum Gespräch bei Staatsminister Piwarz. Seit November hat nun das Anhörungsverfahren mit Frist 1. März 2021 begonnen. Eine formale Beteiligung des Lehrerverbandes Berufliche Schulen Sachsen e.V. hat der Gesetzgeber allerdings nicht vorgesehen. Dennoch haben wir seitens des SMK die Bereitschaft signalisiert bekommen, im Rahmen der vertrauensvollen Zusammenarbeit uns in konstruktiven Gesprächen zu beteiligen.

Während Schulträger und duale Ausbildungspartner vom Kultusministerium bereits 2019 online nach Ihren Bedürfnissen befragt wurden, scheint die Fürsorge für die Lehrerinnen und Lehrer sehr überschaubar auszufallen. Meinungen und Bedenken sind aus Sicht des SMK bei den Lehrkräften nicht wirklich existent und nur vereinzelt anzutreffen. Gleichwohl dem Argument, Lehrkräfte sind Bedienstete des Freistaates Sachsen und können ebenso in anderen Regionen unterrichten, sind sie keine Schachfiguren auf 19.000 m² Fläche, sondern Menschen mit Familien, Freunden und regional verwurzelt. Gutgläubig auf Sensibilität und Behutsamkeit hoffend fällt es mir als Gewerkschafter schwer, ab April beteiligungslos zusehen zu müssen wie Lehrkräfte den Entscheidungen der Politik willenlos folgen sollen.

An dieser Stelle möchte der LVBS seine Mitglieder ansprechen und zur Mitarbeit auffordern. Senden Sie uns bitte ihre Stellungnahme, aber auch ihre Ängste, Nöte und Sorgen, die Sie im Zusammenhang mit der Umsetzung des Teilschulnetzplanes haben bis zum 01. Februar 2021 zu. Wir bündeln und fassen sie zusammen und werden sie in den Prozess einfließen lassen.

Nutzen Sie dazu den direkten Weg per Email über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bzw. schreiben Sie an

LVBS Sachsen e.V., Strehlener Str. 14, 01069 Dresden.

Über den Link https://www.berufsschulzukunft.sachsen.de  finden Sie den Entwurf zur Anhörung. Weiterhin können Sie die aktuelle Entwicklung auf www.lvbs-sachsen.de  verfolgen.

Ab Januar 2021 starten wir hier an dieser Stelle unser Online Umfrage, an der Sie teilnehmen können.

Auch wenn die Tage um den Jahreswechsel Gelegenheit bieten innezuhalten und nachzudenken, scheint es mir wichtig Argumente zu sammeln, um dem kommenden Jahr wohl mit Skepsis und dennoch ohne Zukunftsangst begegnen zu können.

Im Namen des Vorstandes des LVBS wünsche ich Ihnen ein frohes besinnliches Weihnachtsfest, bleiben Sie negativ und denken Sie positiv, halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund.

Herzlichst Ihr

Dirk Baumbach

1. Vorsitzender

 Für vollständig ausgebildete Lehrer finden  zum nächsten Einstellungstermin am 1. August 2018  schulscharfe Ausschreibungen statt.


11.04.2018 Bewerbungsschluss

ab 19.04.2018 Bewerbungsgespräche an den Schulen

ab 02.05.2018 Angebote an grundständig ausgebildete Lehrkräfte


Die Details finden Sie nach Klick auf die Grafik (Weiterleitung an das SMK)schulscharf MobileQuelle: SMK 

DsinMit dem Projekt "Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit" verfolgt der Verein Deutschland sicher im Netz e.V. das Ziel, künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von kleinen und mittelständigen Unternehmen bereits im Rahmen ihrer dualen Ausbildung für IT-Sicherheitsfragen zu sensibilisieren.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kontakt und Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Anbieterinformationen
Lehrerverband Berufliche Schulen Sachsen e.V.
Strehlener Straße 14
01069 Dresden
Germany

Rechtliche Angaben
Vertretungsberechtigt: Dirk Baumbach / Jürgen Fischer / Sabine Mesech / Dr. Sabine Calov / Oliver Bergner / Andrea Köhler / Torsten Friebel / Ute Thierbach (kontakt(at)lvbs-sachsen.de)
Registergericht: Amstgericht Dresden Registernummer: VR 4600
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß TMG: Dirk Baumbach (D.Baumbach@(at)lvbs-sachsen.de)

Technische Angaben
Technisch Verantwortlicher: Dirk Baumbach (D.Baumbach(at)lvbs-sachsen.de)

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Website von eRecht24.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.