AUSGABE NR. 14/2020
15.07.2020

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über wichtige Entwicklungen in der beruflichen Bildung, 
so  – wie im letzten Newsletter angekündigt – nun über das Ergebnis und die PowerPoint-Präsentationen der 24. Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, in der Experten zum Thema „Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Berufliche Bildung“ als externe Sachverständige zu dem Tagesordnungspunkt geladen waren.

Auf mehr Informationen zur beruflichen Bildung verweisen weitere interessante Beiträge, so vom BIBB, dem Statistischen Bundesamt, dem DIHK und dem handwerksblatt.de
 
 
Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 13/2020
01.07.2020

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über wichtige Entwicklungen in der beruflichen Bildung,
so  – wie im letzten Newsletter angekündigt – nun über das Ergebnis und die Präsentationen
der 23. Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, in der zwei Experten zum Thema „Schulische Berufsausbildungen“ als externe Sachverständige zu dem Tagesordnungspunkt geladen waren: 
Klaus Lorenz, Leiter der Abteilung Berufliche Schulen, Jugend, Weiterbildung im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Stuttgart und
Prof. Dr. Michael Wrase, Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht an der Universität Hildesheim und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Die 24. Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ fand am 29. Juni 2020 statt. Ein Bericht über die Ergebnisse folgt.

Auf weitere Informationen zur beruflichen Bildung verweisen interessante Beiträge.
 
 
Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 12/2020
15.06.2020

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über wichtige Entwicklungen in der beruflichen Bildung, so  – wie im letzten Newsletter angekündigt – über die 22. Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, in der Eugen Straubinger als Bundesvorsitzender den BvLB vertreten hat. Ferner wird das Konjunkturpaket im Original vorgestellt, das der Koalitionsausschuss der Bundesregierung beschlossen hat. Die Stellungnahmen des DIHK und des ZDH sind sicher ebenso interessant wie die Ausführung der Bundesbildungsministerin zu dem Thema. Der Beschluss der KMK zur Rückkehr der Schulen zum Regelbetrieb enthält deutliche Aussagen. 

Auch wird wieder auf weitere wissenswerte Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung hingewiesen.

Aktuelle Information vom Deutschen Bundestag:
Die 23. öffentliche Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ findet als Web-Konferenz am 15. Juni 2020 von 13:00 bis 16:00 statt. Es handelt sich dabei um eine öffentliche Anhörung zum Thema „Schulische Berufsausbildungen“. Als externe Sachverständige sind zu dem Tagesordnungspunkt geladen:
Klaus Lorenz, Leiter der Abteilung Berufliche Schulen, Jugend, Weiterbildung im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Stuttgart und
Prof. Dr. Michael Wrase, Professor für Öffentliches Recht mit den Schwerpunkten Sozial- und Bildungsrecht an der Universität Hildesheim und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Wir werden wie bisher über die Ergebnisse berichten, sobald diese vorliegen. 
 
Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 11/2020
01.06.2020

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über wichtige Entwicklungen in der beruflichen Bildung, so über das Zusatzprogramm zu den digitalen Medien, das zur Bereitstellung von digitalen Endgeräten für die Schülerinnen und Schüler benutzt werden soll. Auch wird auf das Gesetz der Bundesregierung zur beruflichen Weiterbildung verwiesen oder auf die Allianz für Aus- und Weiterbildung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und auf vieles mehr. Ferner wird der neue Ausbildungsberuf „Kaufmann / Kauffrau für Büromanagament“ vorgestellt.

Kurz vor Redaktionsschluss erschien noch eine wichtige, zukunftsweisende und für die berufliche Bildung beruhigende Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit (BA), in der Maßnahmen dargestellt werden, auf die sich die Spitzen der Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung geeinigt haben, um die duale Ausbildung in der Corona-Krise sinnvoll fortzuführen. 

Auch deuten wir an dieser Stelle an, dass die 22. Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, am 25. Mai 2020 stattgefunden hat. Hierbei ging es um die Lernortkooperation in der beruflichen Bildung. Über die Ergebnisse werden wir wieder berichten, sobald sie vorliegen

Auch wird wieder auf weitere wissenswerte Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung hingewiesen.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 10/2020
15.05.2020

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über wichtige Entwicklungen in der beruflichen Bildung, so über den Berufsbildungsbericht 2020, den wir im Original abgedruckt haben, und die Stellungnahmen des DIHK und ZDH dazu. Ferner informieren wir über die Veränderungen und das Verhalten der relevanten Institutionen während der Coronakrise, so auch über die Pressemitteilung des BvLB zur Ausbildungssicherung und die ergänzenden Angebote der beruflichen Schulen am Beginn und Ende der Berufsausbildung.

Lesenswert sind auch die Informationen über die Sitzung der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“, die am 04. Mai 2020 stattgefunden hat.

Auch wird wieder auf weitere wissenswerte Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung hingewiesen.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Bleiben Sie gesund!

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

Unterkategorien

aktuelle Entgelttabellen im Überblick (Link zum dbb)