Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Politik

Entgeltordnung für Lehrkräfte

Der dbb hat am 5. Dezember 2013 ein Gespräch mit der Tarifgemein­schaft deutscher Länder (TdL) zur Aufnahme von Tarifverhandlungen zur Frage einer bundeseinheitlichen Entgeltordnung für die tarifbeschäftigten Lehrerinnen und Lehrer geführt. Beide Seiten bekräftigten das Ziel, den tariflosen Zustand bei der Eingruppierung von Lehrkräften end­lich zu beenden und zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen. Hierfür wurde verabredet, dass Verhandlungen zwischen dbb und TdL bereits im Januar aufgenommen werden sollen. Bis Ende des kommenden Jahres sollen dann tragfähige Ergebnisse vorliegen.

Weiterlesen: Entgeltordnung für Lehrkräfte

dbb zur Lehrkräftesituation in Sachsen

18. Juni 2013: Ehrliche und strukturelle Lösungen müssen her
   
„Wir brauchen richtige Tarifverhandlungen und im Ergebnis strukturelle Lösungen.“ Mit diesen Worten hat Willi Russ, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb beamtenbund und tarifunion, noch einmal die Forderungen des dbb zur Lehrkräftesituation in Sachsen klargemacht. Bildungspolitik und Forderungen der Lehrer stehen am 19. Juni 2013 auch auf der Tagesordnung des Sächsischen Landtags.

Einkommensrunde 2013

Rundschreiben dbb beamtenbund und tarifunion

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

am 31. Januar 2013 haben in Berlin die Tarifverhandlungen zur diesjährigen Einkommensrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) begonnen. Zu Beginn der Verhandlungen machte Willi Russ, Fachvorstand Tarifpolitik und Zweiter Vorsitzender des dbb die Forderung der Beschäftigten nach einer angemessenen Erhöhung der Entgelte gegenüber den Arbeitgebervertretern deutlich. Nach Ansicht des dbb ist eine Teilhabe an der in Deutschland wirtschaftlich nach wie vor guten Lage und den wachsenden Steuereinnahmen der letzten Jahre nicht nur fair sondern auch dringend notwendig, um beim Kampf um die besten Köpfe weiter konkurrenzfähig zu bleiben.

Weiterlesen: Einkommensrunde 2013

Gemeinsame Erklärung 14. Januar 2013

SPITZENGESPRÄCH VON FINANZ- UND KULTUSMINISTERIUM MIT DEN GEWERKSCHAFTEN

Wir haben uns über Herausforderungen und Handlungsoptionen bei der Gestaltung des Generationenwechsels im Schulbereich konstruktiv ausgetauscht. Bis zu einem weiteren Spitzengespräch am 25. März 2013 wird eine gemeinsame Kommission in zwei Beratungen im Februar die Datenbasis analysieren und abstimmen. Ziel des weiteren Spitzengesprächs ist es dann, geeignete vertragliche Vereinbarungen zu sondieren.