AUSGABE NR. 3/2019
30.01.2019

BvlbNewsletter CustomSehr geehrte Damen und Herren, 


hier lesen Sie den nächsten Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. (BvLB). Er enthält wieder interessante Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung. So geht es in diesem Newsletter neben weiteren Texten um wichtige Informationen zu den Meisterprämien oder dem nationalen Bildungsbericht des Bundestages, dem Pflegefall Pflege und ausgewählte Texte aus dem didacta Themendienst.   

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 2/2019
15.01.2019

BvlbNewsletter CustomSehr geehrte Damen und Herren, 

Sie halten den nächsten Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. (BvLB) in den Händen. Er enthält wieder interessante Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung. So geht es in diesem Newsletter um wichtige Informationen zur Sicherheit in der digitalen Welt und um Hinweise zu Erasmus+.   

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

AUSGABE NR. 1/2019
07.01.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie halten den nächsten Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. (BvLB) in den Händen. Er enthält wieder wichtige und interessante Beiträge aus dem Bereich der beruflichen Bildung. So geht es in diesem Newsletter um die Roadshow 2019 des Bundesministerums für Bildung und Forschung (BMBF), die Ausstattung der beruflichen Schulen mit digitalen Medien oder die Nachhaltigkeitspolitik der Bundesregierung. Ferner enthält er viele weitere Informationen.  

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und viel Freude beim Lesen.

Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

Nachdem das Infoblatt des HPR für einige Fragen gesorgt hat, hier ein paar Erläuterungen.

In der kommenden Woche wird es einen Brief des SMK übers Portal an die Kolleginnen und Kollegen geben, mit der Erläuterung was von wem zu tun ist. Im Moment sieht es so aus, dass tatsächlich ein Antrag durch die Kolleginnen und Kollegen gestellt werden soll. Alle die, die auf der Liste stehen, die der Schulleiter angeklickt hat, sollen unahängig vom Antrag ab 01.01.19 die Zulage bekommen und stellen demnach den Antrag im Nachhinein, deshalb auch der Termin 31.12.2019. Wie mit allen Andern verfahren wird, soll aus dem Brief hervorgehen. 
 

Jürgen Fischer

Logo BvLB RGBBvLB fordert weitere finanzielle Maßnahmen und eine Qualifizierungsoffensive
Der Weg für Investitionen des Bundes in die Digitalisierung der Schulen ist weitgehend frei. Milliardensummen für die geplante Digitalisierung und weitere Vorhaben können dann vom Bund an die Länder und Kommunen fließen. Gefördert werden sollen z.B. Laptops, Tablets, Whiteboards, Lernplattformen und WLAN.

Unterkategorien

aktuelle Entgelttabellen im Überblick (Link zum dbb)