Politik

Hinweise zur Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Höhergruppierung auf der Grundlage des TVL | 2016-03-01

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

hier ein paar unverbindliche Hinweise zur Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Höhergruppierung auf der Grundlage des TVL.

Um herauszufinden, ob eine Höhergruppierung möglich ist, informieren Sie sich im TVL oder stellen Sie einen Auskunftsantrag an das Personalreferat ihrer SBA Regionalstelle.

Der LVBS hat in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der dbb und Tarifunion ein Schreiben als Formulierungsvorschlag erstellt.

Sie müssen dieses Anschreiben auf ihre Bedingungen zuschneiden.

Wir empfehlen mit diesem Schreiben die eingruppierungsrelevanten Informationen dem Amt zur Kenntnis zu geben (Kopien) und damit die Grundlage einer entsprechenden Antwort zu erleichtern.

Geben Sie diese Schreiben in die Schulpost und lassen sie sich eine Kopie bestätigen oder schicken sie per Einschreiben an die Regionalstelle der SBA.

Wenn Sie eine Antwort erhalten haben oder auf eine Auskunft verzichten, prüfen Sie die Auswirkungen einer Höhergruppierung.

Wenn sie zu einer positiven Entscheidung gekommen sind, stellen Sie den Antrag auf Höhergruppierung.

Auch hier gibt es einen Formulierungshinweis.

Wenn Sie nach der Auskunft beantragen, entfällt natürlich der gesamte untere Teil zu ihren Bedingungen, da sie die schon dargelegt haben.

Wenn sie ohne Auskunft den Antrag stellen, sollten Sie ihre konkreten Bedingungen dem Amt mitteilen(s.o.).

Um die Zulage (30€) zu erhalten müssen Sie einen formlosen Antrag stellen.

Viel Erfolg,

Ihr

LVBS Team