AUSGABE NR. 09/2021
01.05.2021

 

BvlbNewsletter CustomSehr geehrte Damen und Herren,

der neueste Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über aufschlussreiche Ergebnisse und Erkenntnisse auf dem Gebiet der beruflichen Bildung, so zum Beispiel über die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes, die sogenannte „Notbremse“, die auch den Unterricht an beruflichen Schulen in der Corona-Pandemie betrifft. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) fordert, einen Berufsorientierungs-Turbogang einzuführen, damit in drei Jahren keine qualifizierten Fachkräfte fehlen. Diese Forderung gilt gleichermaßen für alle Ausbildungsberufe.  

Weiter sind lesenswerte Beiträge dargestellt, so die Pressemitteilungen des BMBF zum Bündnis für Bildung, da die Bildung auch als Schlüssel für eine nachhaltige Zukunft gilt. Wichtig sind auch die Tips der Orgnisation DsiN zu den Angriffen mit Schadsoftware oder die aktuellen Informationen zum Aufbau- und Resilienzplan der Bundesregierung. 

Wir wünschen viel Freude beim Lesen.


Bleiben Sie gesund!


Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter

INHALT

  1. Bundesregierung: Neufassung des Infektionsschutzgesetzes
  2. Bildungsklick: Interview mit Joachim Maiß
  3. ZDH: Berufsorientierung jetzt ausbauen
  4. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Wichtige aktuelle weitreichende Initiativen und Aktionen
  5. BA: Alles zum Thema Ausbildung
  6. DESTATIS: Meistgewählter weibliche und männliche Ausbildungsberuf 2019
  7. DsiN: Tips für Verbraucher gegen Smishing-Angriffe
  8. BIBB: Smarte Berufe für das Elektrohandwerk
  9. Juniorwahl zum Deutschen Bundestag
  10. Bundesregierung: Deutscher Aufbau- und Resilienzplan

Bundesregierung: Neufassung des Infektionsschutzgesetzes

Das Vierte Bevölkerungsschutzgesetz enthält eine Ergänzung zum Infektionsschutzgesetz. Dieser vom Kabinett erstellten Fassung hatten der Bundestag und der Bundesrat zugestimmt, sodass das Gesetz am 23. April 2021 in Kraft treten konnte. Damit wird die bundeseinheitliche Notbremse festgelegt.
Die Ergänzung zum Infektionsschutzgesetz [PDF] – hier im Original – ist im Bundesgesetzblatt vom 21. April 2021 im § 28b veröffentlicht. Wichtig für die beruflichen Schulen ist nach dem Punkt 10. der Abschnitt (3), indem es um den Unterricht an den Schulen geht. 

Weiterlesen...

Bildungsklick: Interview mit Joachim Maiß

Bildungsklick, betrieben von der Redaktion „die-journalisten.de GmbH in Köln, hat am 22. April 2021 ein Interview mit dem Bundesvorsitzenden des BvLB, Joachim Maiß, veröffentlicht. Es trägt den Titel „Die berufsbildenden Schulen müssen endlich raus aus dem Schattendasein“. Das Interview liegt auf YouTube auch in Bild und Ton vor.
Ferner wird in dem Beitrag auf die DIDACTA 2021 hingewiesen, die vom 10. bis 12. Mai 2021 als virtuelles Live-Event stattfindet.

Weiterlesen...

ZDH: Berufsorientierung jetzt ausbauen

Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, hat am 23. April 2021 in einem Interview mit der „Funke Mediengruppe“ gefordert, für die Jugendlichen jetzt einen „Berufsorientierungs-Turbogang“ einzulegen.
Jeder Jugendliche, der heute nicht ausgebildet werde, so Wollseifer weiter, werde in drei Jahren als qualifizierte Fachkraft fehlen. 
Mit der Aktion „Sommer der Berufsbildung“ wolle  der ZDH ein sichtbares Zeichen für die Ausbildung im Handwerk setzen.

Weiterlesen...

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Wichtige aktuelle weitreichende Initiativen und Aktionen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat in einer Pressemitteilung vom 21. April 2021 gefordert, den Kindern und Jugendlichen eine gute Bildungschance zu geben. Das erfolgreiche Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird verlängert und es werden mehr kulturelle Bildungsangebote für den Sommer angekündigt.  

Die Bundesbildungsministerin hat in einer Pressemitteilung vom 21. April 2021 gefordert, die Bildung als Schlüssel für eine nachhaltige krisenfeste Zukunft noch wichtiger zum nehmen. Dazu legt die Bundesregierung in ihrem Bericht dar, wie Wissen und Kompetenzen für eine nachhaltige Welt in allen Bildungsbereichen und in allen Lebensaltern vermittelt werden können.

Anja Karliczek hat in einer Pressemitteilung vom 23. April 2021 gefordert, die „Weiterbildung als Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft“ weiter zu stärken. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat ihren Bericht zur Weiterbildung in Deutschland vorgestellt. Mit der „Nationalen Weiterbildungsstrategie“ habe man in Deutschland wichtige Schritte auf den Weg zu einer Weiterbildungskultur getan, so die Ministerin.

Die Bundesbildungsministerin hat in einer Pressemitteilung vom 28. April 2021 auf die neue Bekanntmachung zum Aufbau einer digitalen Bildungsplattform hingewiesen. Als Metaplattform soll hier eine Nationale Bildungsplattform gestaltet werden. Damit soll ein individueller und gleichzeitig übergreifend nutzbarer digitaler Zugang zu Lehr- und Lernplattformen geschaffen werden.

BA: Alles zum Thema Ausbildung

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in übersichtlicher und jugendgerechter Form alle wichtigen Themen zusammengestellt, die Jugendliche interessieren, um eine Ausbildung beginnen zu können.
So geht es zunächst um Infos, die junge Menschen zum Berufseinstieg weiterbingen, dann beispielsweise um die Begleitung bei der Beufsorientierung oder die persönliche Beratung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Es werden auch in Beispielen Erfolgsgeschichten von Jugendlichen bei der Ausbildung vorgestellt.
Eine sinnvolle und ansprechende Zusammenstellung, die allen Jugendlichen zu empfehlen ist, die vor der Berufswahl stehen. 

Weiterlesen...

DESTATIS: Meistgewählter weibliche und männliche Ausbildungsberuf 2019

Das Deutsche Statistische Bundesamt (DESTATIS) hat in einer Pressemitteilung vom 20. April 2021 dargestellt, dass im Jahr 2019 unter den neu abgeschlossenen weiblichen Ausbildungsverträgen die Kauffrau für Büromanagement mit 10 % rangierte.
Bei den männlichen Azubis war der Kraftfahrzeugmechatroniker mit 6,5 % der meistgewählte Beruf.   

Weiterlesen...

DsiN: Tips für Verbraucher gegen Smishing-Angriffe

Die Organisation „Deutschland sicher im Netz“ (DsiN) hat in einer Pressemitteilung vom 26. April 2021 darauf hingewiesen, dass Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzer seit Wochen Angriffen mit Schadsoftware ausgesetzt sind.
Zum Schutz gegen Angriffe stellt die Organisation DsiN wichtige Tips vor..  

Weiterlesen...

BIBB: Smarte Berufe für das Elektrohandwerk

In einer Pressemitteilung vom 21. April 2021 hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die neugeordneten handwerklichen Elektro- und informationstechnischen Berufe vorgestellt, die am 01. August 2021 in Kraft treten.
Gegenwärtig entwickelt das BIBB gemeinsam mit den Sachverständigen für jeden Beruf gesonderte Materialien, die zum Ausbildungsbeginn in der BIBB-Reihe „Ausbildung gestalten“ veröffentlicht werden sollen.  

Weiterlesen...

Juniorwahl zum Deutschen Bundestag

Alle Schularten, so auch die beruflichen Schulen, können an dem Schulprojekt zur politischen Bildung „Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021“ anlässlich der Bundestagswahl am 26. September 2021 teilnehmen. Schirmherr ist Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.
Die Idee des Schulprojektes: die unterrichtliche Vorbereitung mit abschließendem Wahlakt in der Woche vor der Bundestagswahl. Bei Schulschließungen ist der Wahlakt auch online möglich.

Weiterlesen...

Bundesregierung: Deutscher Aufbau- und Resilienzplan

Der Deutsche Aufbau- und Resilienzplan (DARP) enthält Ausgaben von 28 Milliarden Euro für Investitionen in Klimaschutz und Digitalisierung, wie Bundesfinanzminister Olaf Scholz betonte. Er ist am 27. April 2021 vom Kabinett beschlossen und wird bis zum 30. April 2021 nach Brüssel übermittelt. 
Den Plan stellte Bundesfinanzminster Scholz gemeinsam mit seinem französichen Amtskollegen Bruno Le Maire auf einer Pressekonferenz vor.

Weiterlesen...