AUSGABE NR. 24/2021
15.12.2021

 

BvlbNewsletter Custom

Sehr geehrte Damen und Herren,

der aktuelle Newsletter des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. (BvLB) informiert Sie wieder über aufschlussreiche Erkenntnisse und Ergebnisse auf dem Gebiet der beruflichen Bildung.

Da ist zunächst die Zusammenstellung des neuen Bundeskabinetts mit dem Bundeskanzler und den Bundesministerinnen und Bundesministern, die weitreichenden Ergebnisse der letzten Sitzung der KMK in diesem Jahr und die hochinteressante und damit lesenswerte Publikation der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Das ZDH fordert unermüdlich – jetzt auch nach der Wahl der neuen Bundesregierung – mal wieder die berufliche Bildung verstärkt in den Fokus zu rücken

Weitere Beiträge in diesem Newsletter befassen sich zum Beispiel mit der Werbung des BIBB für mehr Fachkräfte im Baugewerbe, während Bernd Lorenz vom handwerksblatt in der Online-Ausgabe feststellt, dass unser Schulsystem dem frühen, praxisorientierten Unterricht im Wege steht. Diese Erkenntnis zieht sich auch durch die weiteren Schularten und führt dazu, dass zu wenig Kinder und Jugendliche technische Berufe ergreifen. 

Wir wünschen eine unbeschwerte Weihnachtszeit und viel Freude beim Lesen.


Bleiben Sie gesund!


Heiko Pohlmann
Redakteur BvLB Newsletter
Redakteur BvLB Newsletter

INHALT

  1. Das neue Bundeskabinett
  2. ZDH: „Berufliche Bildung gehört verstärkt in den Fokus“
  3. KMK: Empfehlungen zur Stärkung des Lehramtsstudiums in Mangelfächern
  4. KMK: Ergänzende Empfehlung zum Lehren und Lernen in der digitalen Welt
  5. Konrad-Adenauer-Stiftung: Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  6. BIBB: Im Baugewerbe werden dringend Fachkräfte  gesucht
  7. Bernd Lorenz vom handwerksblatt: „Schulsystem steht frühem, praxisorientiertem Unterricht im Weg“
  8. BA: Der Ausbildungsmarkt zu Beginn des Beratungsjahres 2021/2022
  9. DESTATIS: Öffentliche Bildungsausgaben 2020
  10. BMBF: Mit KI die Arbeitswelt von morgen stärken

Das neue Bundeskabinett

Hier wird das neue Bundeskabinett (Bundeskanzler, Bundesministerinnen und Bundesminister) mit Passbild, Lebenslauf, Adresse des jeweiligen Bundesministeriums und dem jeweiligen Tätigkeitsbereich im Überblick und vollständig vorgestellt. Es hat am 10. Dezember 2021 seinen Dienst angetreten.

Weiterlesen...

ZDH: „Berufliche Bildung gehört verstärkt in den Fokus“

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat in einer Pressemitteilung vom 07. Dezember 2021 auf ein Interview hingewiesen, das Hans Peter Wollseifer dem „Tagesspiegel“ gegeben hat.
Darin macht er mal wieder – jetzt auch die neue Ampel-Koalition – darauf aufmerksam, dass die berufliche Bildung verstärkt in den Fokus gehört. Dazu forderte er: „Mehr Anerkennung und Wertschätzung für die berufliche Bildung sind unverzichtbar, um die Fachkräftelücke zu schließen.“ 

Weiterlesen...

KMK: Empfehlungen zur Stärkung des Lehramtsstudiums in Mangelfächern

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat in einer Pressemitteilung vom 10. Dezember 2021 auf die in ihrer 376. Sitzung entwickelten „Empfehlungen für Mangelfächer“ [PDF] hingewiesen. Sie sollen dazu beitragen, das Lehramtsstudium in diesen Fächern zu stärken.  

Weiterlesen...

KMK: Ergänzende Empfehlung zum Lehren und Lernen in der digitalen Welt

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat in einer Pressemitteilung vom 10. Dezember 2021 auf die in ihrer 376. Sitzung erarbeiteten Strategie „Ergänzende Empfehlung zum Lehren und Lernen in der digitalen Welt“ [PDF] hingewiesen.
Damit wird der Fokus auf die notwendigen digitalen Schulprozesse ebenso gelenkt wie auf die Qualifizierung der Lehrkräfte in technischer und didaktischer Hinsicht. Der Unterricht soll somit verbessert werden.

Weiterlesen...

Konrad-Adenauer-Stiftung: Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 07. Dezember 2021 eine Publikation herausgegeben, die sich mit der Zukunft der Lehrerinnen- und Lehrerbildung [PDF] beschäftigt. Dazu stellen angesehene Akteure aus dem Bereich der schulischen Bildung ihre bedeutsamen Erfahrungen dar, die möglichst schnell in die Praxis der Lehrerbildung umgesetzt werden sollten. 

Weiterlesen...

BIBB: Im Baugewerbe werden dringend Fachkräfte  gesucht

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat in einer Pressemitteilung vom 01. Dezember 2021 darauf hingewiesen, dass im Baugewerbe dringend Fachkräfte gesucht werden. Gleichzeitig hat der Präsident des BIBB, Friedrich Hubert Esser, gefordert, dass das System der dualen Berufsbildung unbedingt gestärkt werden müsse. 

Weiterlesen...

Bernd Lorenz vom handwerksblatt: „Schulsystem steht frühem, praxisorientiertem Unterricht im Weg“

Bernd Lorenz hat in der Dezember-Online-Ausgabe des handwerksblattes in einem Beitrag festgestellt, dass das Schulsystem einem frühen, praxisorientierten Unterricht im Wege steht.
Er belegt diese Aussage mit der Erfahrung einer Personalentwicklerin, die bei ihren eigenen Kindern in der Grundschule festgestellt hat, dass ihnen zu Handwerk und Technik nichts geboten wird.
Daher, so ihre Forderung, müssten die Kinder so früh wie möglich auch praxisorientiert gefördert werden..

Weiterlesen...

BA: Der Ausbildungsmarkt zu Beginn des Beratungsjahres 2021/2022

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat in ihrer November-Veröffentlichung die Daten vom Ausbildungsmarkt im Beratungsjahr 2021/2022 vorgestellt.
Danach haben die Ausbildungsstellen im Vergleich zum Vorjahr zugenommen, insbesondere bei den Tourismus-, Hotel- und Gaststättenberufen. Weitere Berufe verzeichnen ein deutliches Plus.
Hingegen setzt sich bei der Zahl der gemeldeten Bewerber und Bewerberinnen die rückläufige Entwicklug fort.   

Weiterlesen...

DESTATIS: Öffentliche Bildungsausgaben 2020 

Wie das Deutsche Statistische Bundesamt (DESTATIS) in einer Pressemitteilung vom 09. Dezember 2021 dargestellt hat, sind die Bildungsausgaben 2020 von Bund, Ländern und Gemeinden auf 159,6 Milliarden Euro gestiegen. Das waren rund 9,1 Milliarden Euro oder 6% mehr als 2019.  

Weiterlesen...

BMBF: Mit KI die Arbeitswelt von morgen stärken

Das Bundeministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat in einer Pressemitteilung vom 03. Dezember 2021 mitgeteilt, dass das achte „Regionale Kompetenzzentrum für Arbeitsforschung“ seine Arbeit aufgenommen hat.
Es hat die Aufgabe, zu erforschen, wie sich Maßnahmen der Künstlichen Intelligenz (KI) arbeitsgestalterisch einsetzen lassen.  

Weiterlesen...