Bildungspolitik

Personalrätekonferenz in Dresden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

derzeit erreichen uns viele Reaktionen auf das Handlungsprogramm der Staatsregierung. Trotz der durchaus zu begrüßenden Verbesserungen sind viele Lehrer*innen enttäuscht und wütend über die dort fixierten Maßnahmen. Um die Meinungen der Beschäftigten dem Kultusminister, weiteren Politiker*innen und der Öffentlichkeit zu verdeutlichen und über Handlungsoptionen zu diskutieren, haben die Interessenvertretungen GEW, SLV, PVS und LVBS kurzfristig eine Personalrätekonferenz in Dresden organisiert. Wenn möglichst viele von Ihnen an unserer Veranstaltung am 08. Mai 2018 in Dresden teilnehmen können wir klarmachen, dass das Handlungsprogramm aus Sicht der Lehrkräfte dringend geändert werden muss.

Die Einladung finden Sie im Anhang.

Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstände von GEW, SLV, PVS und LVBS

gewerkschaftenSN

pvkonferenz2018web
Bildquelle: https://www.dresden-congresscenter.de/

Achtung: Mit dem Kultusministerium ist geklärt, dass die Personalräte für diese Veranstaltung vom Unterricht freigestellt werden. Da es sich um eine politische Veranstaltung der Lehrerorganisationen handelt, tragen diese die Kosten. Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der Kürze der Zeit nicht möglich ist, für die Teilnehmer*innen ein Mittagessen bereitzustellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok