DURCHFÜHRUNG DES § 257 SGB V - HÖHE DES BEITRAGSZUSCHUSSES AB 1.JANUAR2013 FÜR BESCHÄFTIGTE, DIE BEI EINEM PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNGSUNTERNEHMEN VERSICHERT SIND

Rundschreiben des SMF vom 8. Dezember 2012

 Der Höchstbetrag für den Beitragszuschuss des Arbeitgebers an Beschäftigte, die bei einem privaten Krankenversicherungsunternehmen versichert sind (§ 257 Abs. 2 SGB V), beläuft sich ab 1. Januar 2013 auf 287,44 Euro. Dieser Betrag errechnet sich durch An­wendung des hälftigen maßgebenden Beitragssatzes in Höhe von 7,3 v.H. (= Hälfte des um 0,9 Beitragssatzpunkte verminderten allgemeinen Beitragssatzes von 15,5 v.H.) auf die ab 1. Januar 2013 geltende Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Kranken­versicherung von 3.937,50 Euro.