Die LVBS - Kolumne KW 10 2021

dirkbaumbach2019

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

vor fast genau einem Jahr gingen in den sächsischen Schulen die Lichter aus. Begriffe wie Lockdown oder Pandemie waren den wenigsten von uns vertraut. Nunmehr wird, nach mehreren Auf und Ab, der Versuch gestartet, wieder in Präsenz zu unterrichten. Vorerst reduziert auf Wechselmodelle und mit maximal 16 Schülerinnen und Schülern, flankiert von verpflichtenden Tests, wenn ausreichend am Schulstandort verfügbar sind und hoffentlich auch bald von Impfungen, startet der Schulbetrieb vor Ostern. Riskant auf jeden Fall, den die Inzidenzzahlen sind weiterhin sehr hoch.

Mit Blickrichtung auf das neue Schuljahr ist nach wie vor seitens des SMK die Umsetzung des Teilschulnetzplanes in Planung. Voraussetzung ist die Finalisierung des Entwurfes mit der Zustimmung aller sächsischen Landkreise und kreisfreien Städte. Der LVBS hat sich diesbezüglich bereits mehrfach geäußert und auf die Sorgen und Befürchtungen der Lehrkräfte beim Kultusministerium wie bei den Abgeordneten des Sächsischen Landtages hingewiesen. Wir bleiben sichtbar und werden unsere Forderung nach Verschiebung der Umsetzung in das Schuljahr 2022/23 weiterhin deutlich kommunizieren.

Herzlichst Ihr

Dirk Baumbach

1. Vorsitzender

Plakate