Veranstaltungen

Tag der Bildung 2017 Fokusthema: Berufliche Bildung

In wenigen Monaten ist es wieder soweit:
der 3. Tag der Bildung findet am 08. Dezember 2017 statt.
Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Dr. Susanne Eisenmann, hat die
Schirmherrschaft übernommen und hervorgehoben: “
Mein Ziel ist, dass die berufliche
Bildung gesellschaftliche und individuell als gleichwertig mit der akademischen
Bildung wahrgenommen wird. Sie ist ein Königsweg und keine zweite Wahl. Die
Schulen müssen bei der Berufswahlentscheidung junger Menschen den Wert der
beruflichen Bildung mehr betonen. Auch eine Ausbildung im dualen System der
beruflichen Bildung kann zu einer anspruchsvollen Karriere führen.“


Bildungsmacher können am „Tag der Bildung“ der Öffentlichkeit die Wirksamkeit ihrer
Arbeit präsentieren. Hierzu eignen sich: Podiumsdiskussionen, Workshops, Tag der
offenen Tür, Tagungen oder eine kulturelle Veranstaltung. So können verschiedene
Gruppen mit der Präsidentin der KMK zeitgemäße Wege zu einer zukunftsfesten
beruflichen Bildung suchen.
Eigene Aktionen können angemeldet werden unter:
www.tag-der-bildung.de/tdb-events 
Weitere Informationen sind verfügbar unter:
www.tag-der-bildung.de 
„Der Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen (BLBS)
unterstützt diese Initiative ausdrücklich. Wir gratulieren der KMK-Präsidentin, dass
sie wieder einmal die berufliche Bildung in den Vordergrund gestellt hat“, so Eugen
Straubinger, Bundesvorsitzender des BLBS und weiter: „Wir würden es
außerordentlich begrüßen, wenn der ´
Tag der Bildung` tatsächlich zu einem
´
Tag der beruflichen Bildung` würde.“
Verantwortlich für den Inhalt: Heiko Pohlmann Kapellenstr. 82, 82239 Alling, Mobil: 0179 / 1391138