Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Frühlingsfeste

LVBS Frühlingsfest 2018

LVBS FF2018 001 CustomAm 5. Mai fand das traditionelle LVBS Frühlingsfest, organisiert vom Regionalverband Chemnitz unter der Federführung von Dr. S. Calov und Frank Oertel, statt. Treff war diesmal der Hauptbahnhof, von dem es 9:30 Uhr in zwei Gruppen Interessantes zu entdecken galt.

Weiterlesen: LVBS Frühlingsfest 2018

Frühlingsfest 2018

 

Der Regionalverband Chemnitz lädt die Mitglieder des Landesverbandes und deren Angehörige ein zum

LVBS – Frühlingsfest

am Sonnabend, 05. Mai 2018

zum Besuch nach Chemnitz ein.

Chemnitz – von uralt bis hochmodern

Treff: 9:30 Uhr
Hauptbahnhof Chemnitz


Führungen am Vormittag: 

Thema 1: Der Bahnverkehr in Chemnitz

http://www.chemnitzer-modell.de/aktuelles/

- Chemnitzer ModellSchau

- Besichtigung Betriebshof

oder 

Thema 2: Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz (SMAC): a wie Ausstellung

Stefan-Heym-Platz 1; 09111 Chemnitz

https://www.smac.sachsen.de  


Mittagessen: 

Restaurant Miramar

Schloßberg 16

09113 Chemnitz

Tel: 0371 - 330 15 21

https://www.miramar-chemnitz.de/


Vorschläge für den Nachmittag (individuell):

  • Museum für Naturkunde „Versteinerter Wald“, Das TIETZ; Moritzstraße 20; 09111 Chemnitz
  • Erkundungen der Stadt

Der LVBS übernimmt die Kosten für den Eintritt, die Beförderung mit den ÖVM und das gemeinsame Mittagessen im Miramar am Schlossteich gegen 12 Uhr.

Die Teilnehmer erhalten per Email einen personalisierten Fahrausweis, der die Benutzung der ÖVM ganztägig ermöglicht.

Fahrtkosten zum Veranstaltungsort werden nicht erstattet.

Online Anmeldung in der Zeit vom 1. April bis 20. April 2018 auf www.lvbs-sachsen.de

 

zur Anmeldung ab 1. April

fest2018

 

LVBS-Frühlingsfest 2017

„Kuh-Käse-Kilowatt“ oder „Die Lehrer haben ein Rad ab.“

LVBS Fruehling 2017 028Das mittlerweile zur Tradition gewordene Frühlingsfest des Verbandes führte knapp 60 Mitglieder und ihre Angehörigen am 13. Mai dieses Jahres in die Lausitz. Der 1. Vorsitzende, Dirk Baumbach, hatte es sich zur Aufgabe gemacht, unter dem Thema „Kuh-Käse-Kilowatt“ einen abwechslungsreichen Tag für die Mitglieder des LVBS zu organisieren. Ziel war der nordöstliche Teil des Freistaates.

Ausgangspunkt der kleinen Lausitz-Ralley sollte die „Krabat Milchwelt“ in Kotten bei Wittichenau sein. Nach einer kleinen Kostprobe und Stärkung mit frischer Milch und Joghurt folgte die Führung über das Gelände der Agrar-Produkte-GmbH Wittichenau mit Besichtigung der Stallanlagen für 300 Milchkühe einschließlich Kälber-Kindergarten und Melkkarussell. Für Klein und Groß gab es eine Menge zu sehen, zu fühlen und selbstverständlich zu riechen. Die Krabat Milchwelt stellt eine moderne Kreislaufwirtschaft dar, bei welcher einerseits die Kuh im Mittelpunkt steht, was sich in der eigenen Futtermittelherstellung sowie der Aufzucht und artgerechten Haltung der Tiere widerspiegelt, andererseits auch „das, was hinten rauskommt“ einer besonderen Wertschöpfungskette unterzogen wird. So produziert man mit Hilfe der eigenen Biogasanlage Strom für 1.500 Haushalte – also ungefähr für alle Haushalte der Gemeinde Wittichenau - und nutzt die bei der Stromerzeugung abfallende Wärme beispielsweise zur Käseherstellung.

Weiterlesen: LVBS-Frühlingsfest 2017

Frühlingsfest 2017

 

Der Regionalverband Dresden lädt die Mitglieder des Landesverbandes und deren Angehörige ein zum

LVBS – Frühlingsfest

am Sonnabend, 13. Mai 2017

zum Besuch in der Krabat Milchwelt.

Kuh – Käse – Kilowatt

Treff: 9:30 Uhr
Kotten 2
02997 Wittichenau
Führungen: Einteilung in zwei Gruppen – Beginn 10 Uhr


Gruppe 1: „Sorbische Impressionen“ und Besichtigung der Schauimkerei mit Verkostung
Gruppe 2: Führung „Kuh – Käse – Kilowatt“


Mittagessen: „Die Lausitz schmeckt im Saal“


Gruppe 1: Führung „Kuh – Käse – Kilowatt“
Gruppe 2: „Sorbische Impressionen“ und Besichtigung der Schauimkerei mit Verkostung
15:15 Uhr gemeinsame „Sorbische Kaffeetafel“
16:00 Uhr Heimreise



Der Landesverband trägt die Kosten für die Führungen und das Mittagessen. Fahrtkosten werden nicht erstattet.