Besuch der Landesgartenschau in Oelsnitz/Erzgebirge

„Blütenträume – Lebensräume“ … so das Thema der   diesjährigen Landes­garten­schau in Oelsnitz/Erzgeb.

Die Besucher erwartet eine interes­sante und   farbenfrohe Gartenland­schaft auf einem ehemaligen Bahnge­lände. Es wird   sicher spannend, diese neubelebte „Brachlandschaft“ zu entdecken!

                                                                     

LGS

Foto: Landesgartenschau Oelsnitz

» zur Einladung

Bei der 29. Veranstaltung der Seniorengruppe des LVBS drehte sich alles um eines der beliebtesten sächsischen Lebensmittel – die Nudel!

Um eines vorwegzunehmen, diesmal klappte bei dem seit Langem geplanten Ausflug nach Riesa alles. Die Züge fuhren (halbwegs) planmäßig, ebenso die Busse in Riesa, sogar alle angemeldeten „Senioren“ fanden, zusammen mit Partnern und Freunden, den Weg zum den Treffpunkten am Dresdner Hauptbahnhof oder vor Ort in Riesa.

Um kurz nach Neun am Morgen gingen gutgelaunte Ruheständler auf die Reise nach Riesa. Unser Ziel war die Teigwaren Riesa GmbH, seit über 100 Jahren Nudelhersteller in Sachsen. Ein umfangreiches Programm erwartete uns vor Ort. Vor der Führung durch die Produktion konnten alle individuell im Fabrikverkauf Nudel in fast allen Formen und Größen kaufen, klassisch gelb oder in Rot, Grün, Schwarz, mit oder ohne Ei und in vielen anderen Variationen. Geschichtlich Interessierte konnten sich im kleinen Nudelmuseum die Historie der Nudel und der Nudelfabrik in Riesa ansehen. Vielen kam dabei die Erkenntnis: „Daran kann ich mich noch erinnern!“. Ausachuss Senioren Riesa 06 2015

Pünktlich um 12:00 Uhr wurden wir von einer nicht nur sehr charmanten, sondern auch sehr sachkundigen Mitarbeiterin durch das Werk geführt. Dabei konnten wir sehen, wie modern und effektiv in Riesa Nudeln produziert werden. Vom Anrühren des Teiges über das Ausformen und Trocknen der Nudeln bis zur Verpackung des fertigen Produktes blieb uns nichts verborgen – nur die Firmengeheimnisse wurden uns nicht verrateAusachuss Senioren Riesa 06 2015 03n!

Nach getaner Arbeit hatten sich alle eine Stärkung verdient. Im werkseigenen Restaurant gab es – natürlich Nudeln! Für jeden Geschmack war etwas dabei. Nachdem sich alle satt gegessenen hatten, gab es noch das obligatorische Gruppen- und Werbefoto. Zur Aussage auf den blauen Shoppern stand an diesem Tag jeder.

Auf dem Rückweg zum Bahnhof und der Rückfahrt nach Dresden wurde die gelungene „Betriebsexkursion“ noch ausgewertet und mit schönen Eindrücken von diesem Junitag gingen wir auseinander … um uns auf ein Wiedersehen am 16. September 2015 zu freuen, dann in Oelsnitz zur Landesgartenschau.

Andreas Fürll 

Ausschuss Senioren
   
       
         

Besuch der Gläsernen Produktion und des Nudelmuseums in Riesa

Seit über 100 Jahren gibt es in­zwischen Nudeln aus Riesa. Die Geschichte, Gegenwart und Zukunft eines der beliebtesten sächsischen Lebens­mittel steht im Mittelpunkt der Reise in die Elbestadt.Riesa

Nach dem kurzfristigen, bahnstreik­bedingten Ausfall unserer Herbstver­anstaltung 2014 in Zwickau findet der nächste Ausflug der LVBS-Seniorengruppe am

Mittwoch, den 10. Juni 2015

statt. Eingeladen sind, wie immer, alle Mitglieder des LVBS  im (Un-) Ruhestand. Natürlich sind auch die(Ehe-)Part­ner, Verwandte und Bekannte herzlich willkommen.

» Weiterlesen

Bei der Neuauflage der geplanten 25. Seniorenveranstaltung vom 05. Juni 2013, welche dem Hochwasser zum Opfer gefallen ist, blieb es in diesem Jahr nicht beim Versuch. 
 
Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen trafen sich 10 wanderfreudige Senioren mit ihrem „Betreuer“ am Bahnhof in Geising um den geplanten Aufstieg zur Kohlhaukuppe in Angriff zu nehmen. Nach einer kleinen Stärkung im Cafe Nestler gingen wir zunächst durch das kleine Örtchen Geising und über gut ausgebaute Wanderwege bis zum Fuße der Kohlhaukuppe. Begeistert von den prachtvollen Blumenwiesen stiegen wir über feuchte und unbefestigte Wege bergauf. Dabei halfen die Jungen den Alten …und umgekehrt.Kohlhaukuppe-Gruppenbild
Nach unendlichen Höhenmetern kamen alle erschöpft aber glücklich auf dem Gipfel an und wurden mit einem herrlichen Panoramablick über das Osterzgebirge belohnt.
 
Nachdem sich alle satt gesehen hatten, kam das Sattessen an die Reihe. Die Bergbaude der Kohlhaukuppe ist weithin für ihre Knoblauchspezialitäten bekannt. Nach ausgiebigem Speis und Trank konnten alle bestätigen, dass der Ehrenname „Knoblauchkuppe“ mehr als verdient ist.
 
Den steilen Abstieg über Stock und Stein (… und ein paar angedeutete Treppen) haben dank helfenden Händen alle unversehrt überstanden. Während des abschließenden Spaziergangs zurück zum Bahnhof wurde der gelungene „Wandertag“ noch ausgewertet und mit schönen Eindrücken von diesem Junitage gingen wir auseinander … um uns auf ein Wiedersehen im Herbst 2014 zu freuen, dann in Zwickau.
 
Andreas Fürll                                                                                                                                                       Ausschuss Senioren

 

 

 
Besuch des August Horch Museums in Zwickau
 

Die sächsische Automobil-geschichte ist fast so alt wie das Auto selber. Im Zwickauer August Horch Museum können nicht nur Technikbegeisterte diese faszinierende Geschichte hautnah an einzigartigen Aus-stellungsstücken mit allen Sinnen erleben.

 

Der nächste Ausflug der LVBS-Seniorengruppe findet am

 

                       Horch2                                              

Terminänderung:         Mittwoch, 08. Oktober 2014   

                       neu:  Mittwoch, 15. Oktober 2014

statt. Eingeladen sind, wie immer, alle Mitglieder des LVBS im (Un-) Ruhestand. Natürlich sind auch die (Ehe-)Partner, Verwandte und Bekannte herzlich willkommen. Der günstigste (und angenehmste) Weg von Dresden nach Zwickau ist mit einem Sachsenticket der Bahn!