Bei der 29. Veranstaltung der Seniorengruppe des LVBS drehte sich alles um eines der beliebtesten sächsischen Lebensmittel – die Nudel!

Um eines vorwegzunehmen, diesmal klappte bei dem seit Langem geplanten Ausflug nach Riesa alles. Die Züge fuhren (halbwegs) planmäßig, ebenso die Busse in Riesa, sogar alle angemeldeten „Senioren“ fanden, zusammen mit Partnern und Freunden, den Weg zum den Treffpunkten am Dresdner Hauptbahnhof oder vor Ort in Riesa.

Um kurz nach Neun am Morgen gingen gutgelaunte Ruheständler auf die Reise nach Riesa. Unser Ziel war die Teigwaren Riesa GmbH, seit über 100 Jahren Nudelhersteller in Sachsen. Ein umfangreiches Programm erwartete uns vor Ort. Vor der Führung durch die Produktion konnten alle individuell im Fabrikverkauf Nudel in fast allen Formen und Größen kaufen, klassisch gelb oder in Rot, Grün, Schwarz, mit oder ohne Ei und in vielen anderen Variationen. Geschichtlich Interessierte konnten sich im kleinen Nudelmuseum die Historie der Nudel und der Nudelfabrik in Riesa ansehen. Vielen kam dabei die Erkenntnis: „Daran kann ich mich noch erinnern!“. Ausachuss Senioren Riesa 06 2015

Pünktlich um 12:00 Uhr wurden wir von einer nicht nur sehr charmanten, sondern auch sehr sachkundigen Mitarbeiterin durch das Werk geführt. Dabei konnten wir sehen, wie modern und effektiv in Riesa Nudeln produziert werden. Vom Anrühren des Teiges über das Ausformen und Trocknen der Nudeln bis zur Verpackung des fertigen Produktes blieb uns nichts verborgen – nur die Firmengeheimnisse wurden uns nicht verrateAusachuss Senioren Riesa 06 2015 03n!

Nach getaner Arbeit hatten sich alle eine Stärkung verdient. Im werkseigenen Restaurant gab es – natürlich Nudeln! Für jeden Geschmack war etwas dabei. Nachdem sich alle satt gegessenen hatten, gab es noch das obligatorische Gruppen- und Werbefoto. Zur Aussage auf den blauen Shoppern stand an diesem Tag jeder.

Auf dem Rückweg zum Bahnhof und der Rückfahrt nach Dresden wurde die gelungene „Betriebsexkursion“ noch ausgewertet und mit schönen Eindrücken von diesem Junitag gingen wir auseinander … um uns auf ein Wiedersehen am 16. September 2015 zu freuen, dann in Oelsnitz zur Landesgartenschau.

Andreas Fürll 

Ausschuss Senioren